Rezepte für Roggenbrote

Roggen, eine sehr alte Getreideart, ist besonders robust und eignet sich in der Form von Mehl gut zum Backen von verschiedenen Broten. Hier findest du tolle Rezepte. Als Alternative zu Weizen ist er sehr gesund, da er viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Mineralstoffe und Vitamine enthält. Roggenbrot hält dank der Ballaststoffe, die darin stecken, zudem länger satt, vor allem in der Vollkorn-Variante, und kann somit dabei helfen, das Gewicht zu halten. Ballaststoffreiches Brot regt zudem die Verdauung an und kann vor Verstopfung schützen. Mit Roggenmehl kannst du vor allem Roggen- und Mischbrote backen. Für ein reines Roggenmehl brauchst du gewöhnlich einen Sauerteig.

Roggen eignet sich perfekt für eine gesunde Brotzeit. Wer Brote mit langer Haltbarkeit sucht, liegt bei Roggen genau richtig. Genauso wie bei diesem Brot.
Dieser Laib Brot ist eine reine Freude. Die Kruste ist so unglaublich knusprig. Und die inneren Werte stimmen auch. Die Krume ist wunderschön wattig. So macht das Brotbacken so richtig Spaß!

„Der Bäcker“

Mein Name ist René und eigentlich würde ich mich niemals selbst als Bäcker bezeichnen. Zu viel Respekt habe ich vor diesem Berufsstand und davor welche Anforderungen Mitglieder dieser Zunft täglich stemmen müssen. Aber für meine Familie bin ich „der Bäcker“. Selbst, wenn auch mal ein Brot misslingt. Hier findest du meine Lieblingsrezepte.

Neueste Beiträge

Mini-Brötchen mit hellem Emmer-Mehl
27. September 2020
Gelbes 48 Stunden-Brot mit doppelt gemahlenem Hartweizen
25. September 2020
Wie erstelle ich schnell ein Hefewasser?
23. September 2020
Wie viel Gramm Trockenhefe sind x Gramm frische Bio Hefe?
23. September 2020
100% Dinkelbrot in 3 Varianten
20. September 2020

Die Challenger Breadpan im Test