Brotbegriffe erklärt: Zur Übersicht »

Was ist eine Fensterprobe beim Brotbacken?

Durch die Fensterprobe wird festgestellt, ob Brotteige ausreichend ausgeknetet sind. Hierbei muss es möglich sein, den Teig sanft so weit auszuziehen, so dass die Finger durch den Teig scheinen. Reißt der Teig zu schnell, ist der Teig noch nicht ausreichend oder aber zu weit geknetet worden. Die Fensterprobe wird vor allem bei weizenlastigen Teigen angewendet.

Brotbegriffe erklärt: Zur Übersicht »

Hier kannst du kommentieren

„Der Bäcker“

Mein Name ist René und eigentlich würde ich mich niemals selbst als Bäcker bezeichnen. Zu viel Respekt habe ich vor diesem Berufsstand und davor welche Anforderungen Mitglieder dieser Zunft täglich stemmen müssen. Aber für meine Familie bin ich „der Bäcker“. Selbst, wenn auch mal ein Brot misslingt. Hier findest du meine Lieblingsrezepte.

Unterstütze mich…

Du magst meine Rezepte und bäckst sie sogar nach? Ich würde mich über eine „Kaffee“-Spende freuen! 🙂

Rezepte-Newsletter

Hier kannst du dich für meinen Rezepte-Newsletter eintragen. Verpasse nie wieder ein Rezept!

Brotback-Bücher Empfehlungen

Neueste Beiträge

Österreichischer Brotzeit-Laib mit festem Sauerteig
15. April 2021
Schwäbische Maultaschen mit Altbrot
13. April 2021
Das krachende Dreikornbrot
10. April 2021
Schnelles Topfbrot „4-Stunden-Laib“
6. April 2021
Schwabachtaler Schwarzbrot
3. April 2021

Brotmesser im Test

Die Challenger Breadpan im Test