Brooot.de –
Einfache und leckere Brot-Rezepte

Als ich angefangen habe Brote zu backen, kam mir vieles sehr kompliziert vor. Sauerteige ziehen, Garzeiten, Teigausbeuten oder auch Hefemengen. So grundsätzlich wollte sich mir das Geheimnis gute Brote zu backen nicht so einfach lüften. Mit der Zeit und mit etwas Übung habe ich festgestellt, dass es gar nicht so schwer ist ein Brot zu backen und außerdem auch gar nicht aufwendig sein muss. Hier findest du Rezepte, die auf mich und meine Art Brote zu backen zugeschnitten sind und damit auch von jedem anderen „Bäcker“ zu Hause nachgebacken werden können. 

Die neuesten Brotrezepte

Ein Artisanbrot ist ein handwerklich zubereitetes Brot. Auch Freunde von Dinkelbroten sind in der Lage ein gutes Brot zu backen. Mit Sauerteig und minimal Hefe.
Ein aufwändiges Brot...aber der Aufwand lohnt sich definitiv. Aromatisch ist es sehr komplex und erdig. Ein Traum von einem Brot.
Ein großer Anteil doppelt geröstetes Altbrot machen dieses Sauerteigbrot extrem aromatisch. Eines meiner Lieblingsbrote.
Das Ciabatta ist ein sehr beliebtes italienisches Weißbrot mit luftiger Krume. Meine Ciabatta Brötchen reifen mit Sauerteig kalt über Nacht und entwickeln so ein tolles Aroma.
Diese kleinen, schnuckligen Milchbrötchen kommen traditionell aus unserem Nachbarland Schweiz und sind einfach nur lecker und fluffig.
Ein wunderbar lockeres und knuspriges italienisches Weißbrot mit Tipo 00 und Semola Hartweizenmehl. Zum Nachbacken dringend empfohlen.
Das gestippte und genetzte Brot ist das perfekte Alltags-Brot mit ganz weicher Krume und einer schön glatten, glänzenden Kruste. 
Ein prächtiges Brot mit viel österreichischem Einfluss aus den Bergen Tirols. Sanft, viel Geschmack und optisch einfach wunderschön.
Ein fluffiger Brot-Riese mit jeder Menge Manitobo Mehl. Durch und durch ein Brotgenuss mit viel Aroma durch lange Übernachtgare und ganz besondere Zutaten. 
Ein wirklich einfaches, aber schönes Topfbrot. Mit wild aufgerissener Kruste und sehr feiner Krume. Perfekt für Aufstriche jeder Art und in 4 Stunden kommt es gebacken aus dem Ofen.
Ein schönes klassisch französisches Baguette selbst zu machen ist gar nicht schwer. Es hat eine tolle Kruste und eine über Nacht gereifte aromatische Krume.
Ein Weinknorzen ist ein verdrehtes Wurzelbrot. Dieser Sauerteig-Knorzen hier hat eine luftige Krume und durch das Verdrehen viel krosses Äußeres. 
1 2 3 14

„Der Bäcker“

Mein Name ist René und eigentlich würde ich mich niemals selbst als Bäcker bezeichnen. Zu viel Respekt habe ich vor diesem Berufsstand und davor welche Anforderungen Mitglieder dieser Zunft täglich stemmen müssen. Aber für meine Familie bin ich „der Bäcker“. Selbst, wenn auch mal ein Brot misslingt. Hier findest du meine Lieblingsrezepte.

Unterstütze mich…

Du magst meine Rezepte und bäckst sie sogar nach? Ich würde mich über eine „Kaffee“-Spende freuen! 🙂

Rezepte-Newsletter

Hier kannst du dich für meinen Rezepte-Newsletter eintragen. Verpasse nie wieder ein Rezept!

Brotback-Bücher Empfehlungen

Neueste Beiträge

100% Dinkel-Artisanbrot
25. Juli 2021
Dunkles Brot mit Schwarzbier
20. Juli 2021
Altbrot-Sauerteig-Brot
13. Juli 2021
All-in-One Ciabatta Sauerteig-Brötchen
10. Juli 2021
Schweizer Emmer-Weggli – Milchbrötchen
5. Juli 2021

Brotmesser im Test

Die Challenger Breadpan im Test