Brooot.de –
Einfache und leckere Brot-Rezepte

Als ich angefangen habe Brote zu backen, kam mir vieles sehr kompliziert vor. Sauerteige ziehen, Garzeiten, Teigausbeuten oder auch Hefemengen. So grundsätzlich wollte sich mir das Geheimnis gute Brote zu backen nicht so einfach lüften. Mit der Zeit und mit etwas Übung habe ich festgestellt, dass es gar nicht so schwer ist ein Brot zu backen und außerdem auch gar nicht aufwendig sein muss. Hier findest du Rezepte, die auf mich und meine Art Brote zu backen zugeschnitten sind und damit auch von jedem anderen „Bäcker“ zu Hause nachgebacken werden können. 

Die neuesten Brotrezepte

Einen wahren Kracher habe ich aus meinem Ofen gezogen: Dieses Brot mit einem sogenannten Balkansauerteig ist nicht nur lecker, sondern hat auch noch eine richtig krosse Kruste. 
No-Knead Brote sind besonders schnell zubereitet und können trotzdem mit einem guten Brot mithalten. So wie dieses leckere Dinkelbrot ohne Kneten!
Dieses Brot hat gleich 3 Hauptdarsteller: Den Sauerteig, leckeren Mohn und Bratapfel. Das Ergebnis ist ein richtig angenehm geschmackvolles Kastenbrot mit lockerer Krumme. 
In diesem Brot ist mal wieder der Sauerteig der Hauptdarsteller. Mit einer milden 2-stufigen Führung entsteht ein wahnsinnig leckeres Weizensauerteigbrot.
Ein Brot in 5 Minuten vorbereiten geht nicht? Bei diesem leckeren No Knead Roggenmischbrot geht das sehr gut. Auf Wunsch mit Sauerteig oder nur mit Hefe. 
Kartoffeln und Altbrot verleihen diesem Brot ein ganz besonderes Aroma. Hier findest du mein Rezept für ein Emmer-Kartoffelbrot.
Gesundes Brot muss nicht langweilig und trocken sein. Durch 75% Vollkorn-Anteil, Reife über Nacht und einen Schlangen-Schnitt wird dieses Mischbrot nicht nur optisch zum Highlight. 
Sehr schnell gebackene Weizenbrötchen: Wer wenig Zeit hat und doch frische Brötchen auf den Tisch bringen muss, ist hier genau richtig.
Das Pane Vallemaggia: Ein sehr aromatisches, relativ dunkles Brot aus dem schweizer Tessin. Es überzeugt mit einer knusprigen Kruste und einer offenen Porung.
Das Pane Vallemaggia: Ein sehr aromatisches, relativ dunkles Brot aus dem schweizer Tessin. Es überzeugt mit einer knusprigen Kruste und einer offenen Porung.
Ein Bâtard ist ein französischer Brotklassiker mit langer Teigführung, wenig Hefe und einer typischen Form. Hier eine Variante mit Sesam und getrieben mit LiCoLi.
Eine Rückbesinnung auf Traditionelles bringt nicht selten Tolles zu Tage: So wie dieses klassische Roggenmischbrot mit 70% Roggen und 30% Weizen. Einfach ein richtig gutes Sauerteig-Brot. Nachbacken dringend empfohlen!
1 2 3 4 5 11

„Der Bäcker“

Mein Name ist René und eigentlich würde ich mich niemals selbst als Bäcker bezeichnen. Zu viel Respekt habe ich vor diesem Berufsstand und davor welche Anforderungen Mitglieder dieser Zunft täglich stemmen müssen. Aber für meine Familie bin ich „der Bäcker“. Selbst, wenn auch mal ein Brot misslingt. Hier findest du meine Lieblingsrezepte.

Brotback-Bücher Empfehlungen

Neueste Beiträge

Friss dich dumm Brot 2.0
28. Februar 2021
Rezept für ein luftiges Kamut-Sauerteigbrot
26. Februar 2021
Eiweißbrot mit Dinkelmehl
25. Februar 2021
Rezept für Naan-Brot mit Joghurt aus der Pfanne
21. Februar 2021
Mehrkornbrot mit Sauerteig und Kernen
17. Februar 2021

Brotmesser im Test

Die Challenger Breadpan im Test