Rezepte für Brote mit Weizensauerteig

Weizensauerteig wird mit der Hilfe von Milchsäurebakterien über einen Zeitraum von mehreren Tagen zubereitet. Dabei gärt er und erhält seinen besonderen würzigen Geschmack. Sauerteigbrote werden dank der langen Gärzeit besonders aromatisch. Die Versäuerung der Weizenmehle verbessert außerdem die Qualität beim Brot. Die Zubereitung ist einfach: Du mischt das Weizenmehl mit Wasser, lässt es im Warmen stehen und gibst täglich Wasser und Mehl hinzu. Nach vier Tagen riecht der Weizensauerteig säuerlich. Du kannst hier genaue Rezepte mit Weizen-Sauerteig nachlesen. Hier findest du eine Anleitung um schnell und einfach deinen eigenen Sauerteig zu züchten.

Kein Schnickschnack, sondern einfach ein richtig schön rustikales Sauerteig-Brot mit 1050er Weizenmehl gebacken. Saftig, kross und lecker und dazu noch ein einfaches Rezept.
Dieses klassische ukrainische Brot ist nicht nur eine solidarische Angelegenheit, sondern auch noch richtig lecker. Auf geht's: Nachbacken!
Ein herrliches italienisches Weißbrot im Stil und der Machart eines typischen Tartine. Leckerer geht Weißbrot kaum.
Vollkornbrot muss weder langweilig, noch trocken sein. Es geht auch saftig, soft und lecker. Mein 100% Vollkorn-Mischbrot ist gesund und sogar Kindern.
Fladenbrot mal anders: Rustikal, offene Porung, lecker, einfach amerikanisch. Das Slab Bread nach Chad Robertson ist ein herrliches Brot. 
Ein wunderbar luftiges Brot, inspiriert durch die Tartine Bakery und Chad Robertson. Nur mit Sauerteig getrieben und kalter Übernachtgare.
Mit wertvollem Tipo 1 Mehl und einem Kochstück aus Roggensauerteig gebacken ein äußerst geschmackvolles und saftiges Brot.
Kein Schnickschnack, sondern einfach ein richtig schön rustikales Sauerteig-Brot mit 1050er Weizenmehl gebacken. Saftig, kross und lecker und dazu noch ein einfaches Rezept.
Ein Brot mit so viel Charakter, wie man es sich eigentlich immer wünscht! Porridge, Sauerteig und gute Mehle sorgen für einen absoluten Kracher.
Nach dem Urlaub wieder das erste Brot backen! Ein tolles Gefühl und wenn das Brot dann auch noch so schön wird, umso besser... 
1 2 3 6

„Der Bäcker“

Mein Name ist René und eigentlich würde ich mich niemals selbst als Bäcker bezeichnen. Zu viel Respekt habe ich vor diesem Berufsstand und davor welche Anforderungen Mitglieder dieser Zunft täglich stemmen müssen. Aber für meine Familie bin ich „der Bäcker“. Selbst, wenn auch mal ein Brot misslingt. Hier findest du meine Lieblingsrezepte.

Unterstütze mich…

Du magst meine Rezepte und bäckst sie sogar nach? Ich würde mich über eine „Kaffee“-Spende freuen! 🙂

Rezepte-Newsletter

Hier kannst du dich für meinen Rezepte-Newsletter eintragen. Verpasse nie wieder ein Rezept!

Brotback-Bücher Empfehlungen

Neueste Beiträge

Röstkornbrot
20. Mai 2022
Wie viel Sauerteig muss ins Brot? Die Versäuerung.
13. Mai 2022
Mein Buttermilchbrot Rezept 2.0
12. Mai 2022
Schweizer Vollkorn-Bürli
6. Mai 2022
Welches Streumehl zum Wirken von Brotteig verwenden?
6. Mai 2022

Brotmesser im Test

Die Challenger Breadpan im Test

Follow me

Brotback-Töpfe im Test

Anleitung für Sauerteig