Rezepte für Brote mit Weizensauerteig

Weizensauerteig wird mit der Hilfe von Milchsäurebakterien über einen Zeitraum von mehreren Tagen zubereitet. Dabei gärt er und erhält seinen besonderen würzigen Geschmack. Sauerteigbrote werden dank der langen Gärzeit besonders aromatisch. Die Versäuerung der Weizenmehle verbessert außerdem die Qualität beim Brot. Die Zubereitung ist einfach: Du mischt das Weizenmehl mit Wasser, lässt es im Warmen stehen und gibst täglich Wasser und Mehl hinzu. Nach vier Tagen riecht der Weizensauerteig säuerlich. Du kannst hier genaue Rezepte mit Weizen-Sauerteig nachlesen.

Ein aufwändiges Brot...aber der Aufwand lohnt sich definitiv. Aromatisch ist es sehr komplex und erdig. Ein Traum von einem Brot.
Ein wunderbar lockeres und knuspriges italienisches Weißbrot mit Tipo 00 und Semola Hartweizenmehl. Zum Nachbacken dringend empfohlen.
Ein schönes klassisch französisches Baguette selbst zu machen ist gar nicht schwer. Es hat eine tolle Kruste und eine über Nacht gereifte aromatische Krume.
Ein Weinknorzen ist ein verdrehtes Wurzelbrot. Dieser Sauerteig-Knorzen hier hat eine luftige Krume und durch das Verdrehen viel krosses Äußeres. 
Für Einsteiger ideal: Ein ganz und gar einfaches Sauerteigbrot. Ganz easy peasy gelingt es und schmeckt herrlich leicht säuerlich, wie ein Sauerteigbrot eben sein soll.  
Das französische Bauernbrot ist unserem deutschen Pendant sehr ähnlich. Der feine Unterschied: sensationelle französische Steinmühlen-Mehle!
Ein luftiger Mischbrot-Traum aus Dinkel und gutem italienischem Weizenmehl. Perfekt zu Aioli oder einfach als Beilage zu Salat!
Jede Menge Sauerteigreste und ein leckeres Bier, machen diese Zwillingsbrote zu dem was sie sind: verdammt gute Brote!
Ein ganz dickes Ding: Luftig, rau, krustig und einfach nur lecker: Das raue Brot ist ein Brot ganz nach meinem Geschmack. 
Artisanbrote sind weltweit ein Begriff unter Hobbybäckern. Dieses Brot macht einem Artisanbrot alle Ehre, ist optisch ein Highlight und schmeckt wunderbar.
1 2 3 4 5

„Der Bäcker“

Mein Name ist René und eigentlich würde ich mich niemals selbst als Bäcker bezeichnen. Zu viel Respekt habe ich vor diesem Berufsstand und davor welche Anforderungen Mitglieder dieser Zunft täglich stemmen müssen. Aber für meine Familie bin ich „der Bäcker“. Selbst, wenn auch mal ein Brot misslingt. Hier findest du meine Lieblingsrezepte.

Unterstütze mich…

Du magst meine Rezepte und bäckst sie sogar nach? Ich würde mich über eine „Kaffee“-Spende freuen! 🙂

Rezepte-Newsletter

Hier kannst du dich für meinen Rezepte-Newsletter eintragen. Verpasse nie wieder ein Rezept!

Brotback-Bücher Empfehlungen

Neueste Beiträge

100% Dinkel-Artisanbrot
25. Juli 2021
Altbrot-Sauerteig-Brot
13. Juli 2021
All-in-One Ciabatta Sauerteig-Brötchen
10. Juli 2021
Schweizer Emmer-Weggli – Milchbrötchen
5. Juli 2021
Pane Caputo
1. Juli 2021

Brotmesser im Test

Die Challenger Breadpan im Test