Rezepte für Französisches Weizenmehl T65

Das fein gemahlene Mehl T65 ist eines der französischen Mehle, die sich durch eine spezielle Zusammenstellung auszeichnen und nach dem Gehalt an Mineralien im Verhältnis zum Aschegehalt (Trockenmasse) typisiert werden. Es hat pro zehn Kilogramm wasserfreiem Mehl einen Mineralstoffanteil von 65 Gramm. Das Spezialmehl T65 eignet sich gut für französische Brote wie Baguettes, die luftig und dennoch knusprig werden und hoch aromatisch schmecken. Lies hier die genauen Zutaten und die Zubereitungsweise beim Backen. Übrigens: Falls du mal in Frankreich bist und hier ein Mehl oder andere Lebensmittel kaufen willst, beim Label Rouge handelt es sich um ein Gütesiegel, das hochwertige Nahrungsmittel erhalten.

Ein schönes klassisch französisches Baguette selbst zu machen ist gar nicht schwer. Es hat eine tolle Kruste und eine über Nacht gereifte aromatische Krume.
Ein klassisches französisches Sauerteigbrot - genannt in Frankreich natürlich Pain au Levain. Lange gereift, viel Aroma und eine dicke leckere Kruste.
Weizenkeimlinge / Eclats mit ihrem unvergleichlichen Aroma in einem wunderschönen Brot aus verschiedenen Weizensorten.
Ein durch und durch französisches Landbaguette mit einer sehr schönen Porung und knusprigem Äußeren. Der Hit auf jeder Party.

„Der Bäcker“

Mein Name ist René und eigentlich würde ich mich niemals selbst als Bäcker bezeichnen. Zu viel Respekt habe ich vor diesem Berufsstand und davor welche Anforderungen Mitglieder dieser Zunft täglich stemmen müssen. Aber für meine Familie bin ich „der Bäcker“. Selbst, wenn auch mal ein Brot misslingt. Hier findest du meine Lieblingsrezepte.

Neueste Beiträge

Italienisches No-Knead Weißbrot – in 5 Minuten ohne Kneten
16. Januar 2021
Kerniges Kraftbrot aus dem Kasten
13. Januar 2021
Italienisches Sauerteigbrot mit Tipo 2
9. Januar 2021
5 Minuten No-Knead-Dinkelmischbrot
6. Januar 2021
Rezept für Roggenvollkornbrot
1. Januar 2021

Brotmesser im Test

Die Challenger Breadpan im Test