Rezepte für Quellstück

Beim Quellstück handelt es sich um einen mittelfeinen bis groben Schrot (Backschrot, Vollkornschrot oder Mehl), den du mit 24 bis 30 Grad warmem Wasser mischt. Das Verhältnis beträgt 2:3. Anschließend lagerst du es über Nacht, damit die gröberen Bestandteile vorquellen können. Die im Teig gebundene Wassermenge wird dadurch erhöht. Die Bestandteile des Korns werden weicher, die Krume des fertigen Brots wird elastisch und der Biss angenehmer. Zudem hält es sich länger frisch. Du setzt das Brot ohne Triebmittel, zum Beispiel Hefe oder Sauerteig, an. Lies hier, wie die Zubereitung genau funktioniert.

Für Freunde des kernigen Schwarzbrotes habe ich meine eigene Variante als Rezept für euch: Das Schwabachtaler Schwarzbrot.
Brot gesucht, dass nicht nur lecker, sondern auch wirklich gesund ist? Viel gesünder als mein Eiweißbrot mit Dinkel geht es eigentlich schon kaum.
Ein klassisches Naan ist ein Fladenbrot, dass in weiten Teilen Südasiens, Zentralasiens sowie im vorderen Orient beheimatet ist. Hier kommt Tochter Lucy's einfaches Rezept dafür.
Ganz und gar lecker ist dieses Mehrkornbrot mit Sauerteig und Kernen. Über Nacht lange gereift ist es knusprig und besonders aromatisch.
Ganz und gar einfach gehalten ist dieses Kraftbrot: Einfach nur vermischen und dann in den Kasten geben. Und dennoch ist das Ergebnis super lecker und verdammt gesund!
Der Schnell-Entwurf eines Müsli-Brotes hat sich doch tatsächlich zu einem meiner bisher besten Brote entwickelt. Eine wirklich knusprige Kruste und ein extrem aromatisches Inneres machen dieses rustikale Landbrot zu einem Highlight jeder Brotzeit. Ob süß oder deftig, beides passt perfekt zu diesem Brot. 
Saftig, fruchtig, krachend, kernig, gesund und vor allem sehr lecker und lange haltbar: Ein tolles Brot mit getrockneten Cranberries, perfekt für den Alltag. 
Der wahre Liebling meiner Kinder ist dieses Nuss-Mandelbrot. Sehr geschmackvoll, lange Haltbarkeit und vor allem gesund!
Eines unserer Lieblingsbrote in der Familie ist dieses Vollkorn-Zucchini-Kastenbrot. Sensationelle Haltbarkeit trifft auf tollen Geschmack und knackige Saaten.
Eine Abwandlung meines Lieblings-Müsli-Brotes mit Haferflocken und anderen Mehlen. Herausgekommen ist ein wirklich spitzenmäßiges Kastenbrot. Die Krume fast so wattig wie ein Toast. Und die Kruste unvergleichlich kross. 
1 2

„Der Bäcker“

Mein Name ist René und eigentlich würde ich mich niemals selbst als Bäcker bezeichnen. Zu viel Respekt habe ich vor diesem Berufsstand und davor welche Anforderungen Mitglieder dieser Zunft täglich stemmen müssen. Aber für meine Familie bin ich „der Bäcker“. Selbst, wenn auch mal ein Brot misslingt. Hier findest du meine Lieblingsrezepte.

Unterstütze mich…

Du magst meine Rezepte und bäckst sie sogar nach? Ich würde mich über eine „Kaffee“-Spende freuen! 🙂

Rezepte-Newsletter

Hier kannst du dich für meinen Rezepte-Newsletter eintragen. Verpasse nie wieder ein Rezept!

Brotback-Bücher Empfehlungen

Neueste Beiträge

Österreichischer Brotzeit-Laib mit festem Sauerteig
15. April 2021
Schwäbische Maultaschen mit Altbrot
13. April 2021
Das krachende Dreikornbrot
10. April 2021
Schnelles Topfbrot „4-Stunden-Laib“
6. April 2021
Wildes französisches Landbrot im Fendu Style
30. März 2021

Brotmesser im Test

Die Challenger Breadpan im Test